Sommergemüse: Gurkensalat mit roten Zwiebeln und Dill

Gurken: Sie sind Superfood und erfrischender Figurschmeichler zugleich. Denn Gurken bestehen größtenteils aus Wasser, enthalten aber trotzdem viele Vitamine und Mineralstoffe. In Kombination mit Natur-Joghurt und Dill werden saftige Gurkenscheiben zu einem leichten Sommersalat.

Gurkensalat mit roten Zwiebeln und Dill

Gurkensalat mit roten Zwiebeln und Dill

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Gurken
  • 2 milde, rote Zwiebeln
  • 1 Hand voll Dill
  • 2 – 4 Knoblauchzehen
  • 1 Limette, Saft
  • 1 – 2 EL Kräuteressig
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Traubenkernöl
  • Meersalz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 Prise gemahlener Ingwer

Zubereitungsweise

  1. Die Gurken schälen und 1-2 cm groß würfeln. Die Zwiebeln häuten und in Ringe schneiden oder hobeln. Den Knoblauch schälen und möglichst fein würfeln. Das Gemüse in einer großen Schüssel mischen.
  2. Den Limettensaft, Essig, beide Öle, Salz, Pfeffer und Ingwer verquirlen. Unter den Salat mengen und am besten ca. 30 Minuten durchziehen lassen.
  3. Den Dill abbrausen, trocken schütteln und die Spitzen abzupfen. Den Salat nochmals abschmecken, Dill untermengen und servieren.
 Der erfrischende Gurkensalat passt gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.

Quelle: BVEO