Churrasco Steakmesser-klein

Foto: Tramontina

Der würzige Duft des Grillgutes lässt einem bereits das Wasser im Mund zusammenlaufen. In der einen Hand ein kühles „Nass“, in der anderen die Grillzange und rund herum gut gelaunte Menschen, die nur darauf warten, dass das saftige Steak, die knackige Wurst oder der aromatische Fisch den Weg zum Tisch findet! Grillen und gemeinsam chillen ist nicht erst im Kommen – es ist bereits da! Rund 85 Millionen mal pro Jahr wird in Deutschland der Grill „angeschmissen“. Das Schöne ist, dass so ein Grillabend meist in geselliger Runde stattfindet. Mit Familie oder Freunden sitzt man zusammen, ratscht, diskutiert und lacht. Kurzum: Man genießt diese Art von Freiheit! Meist gehen diese „Art von Sitzungen“ bis spät in die Nacht. Kein Wunder, denn unser Ur-Instinkt kommt wieder durch: Vor rund 700 000 Jahren haben bereits unsere Vorfahren -der Homo sapiens- das Feuer gezähmt, die  Nahrung durch die Wärme des Feuer zubereitet und sich schließlich rund ums Feuer „gelagert“. Das Lagerfeuer der Höhlenmenschen war der erste Grill!

Die Geschichte ist bekanntlich nicht stehen geblieben – Gott sein Dank! Vom Einweggrill bis zur Grillstation – alles dient nur einem Gedanken: Gemeinsam genießen und abhängen oder: Grillen und Chillen. Da bis heute noch kein Grill-Meister vom Himmel gefallen ist, wollen wir hier Fragen, Tipps & Tricks rund ums Grillen aufgreifen. Hier finden Sie Informationen rund ums Grillen, das aktuelle Grillwetter für Ihren „Veranstaltungsort“ bis hin zur chilligen Grillmusik! Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, Tipps und Erfahrungen. Willkommen bei Grillen & Chillen!

  • Für Euch entdeckt: Grill-Genuss-Quickie – für drinnen und draußen

    Schneller Grill-Genuss für zwei? Jetzt müssen wir nicht erst den „Großen“ aus der Garage oder dem Keller holen. Dieser  Elektro-Tischgrill für 2 ist die perfekte, platzsparende Variante für die noch so enge Küche oder den kleinsten Balkon!   (mehr …)
  • Sommergemüse: Rohkostsalat mit Kräutern und Haselnuss-Croutons

    Stangensellerie: Stangen- oder Staudensellerie war schon bei den alten Römern und Griechen beliebt. Als kalorienarmes Gemüse passt er auch zu Salaten, in gesunde Smoothies … und er entschlackt, heilt und schmeckt!Tipp: Rohkostsalat mit Karotte, Gurke und Staudensellerie und gerösteten Kernen (mehr …)
  • Grill-Beilagen mit WOW-Effekt: Focaccia

    Focaccia ist nicht einfach ein ligurisches Fladenbrot – es ist schon fast eine Philosophie! Dabei ist es völlig egal on man sich auch Schiacciata oder Crescentina nennt – wichtig ist:   Eine gute Focaccia muss innen weich sein, außen knusprig und goldfarben und reichlich mit Öl benetzt sein. Übrigens: Die Ursprünge der Focaccia gehen ins Altertum zurück. (mehr …)
  • Sommergemüse: Langsam gegrillte, bunte Tomaten mit Burrata

    Tomate: Das beliebteste Gemüse kommt ursprünglich aus Südamerika. Es gibt sie in einer riesigen Sortenvielfalt, darunter Fleisch-, Flaschen-, Eier-, Strauch- oder Kirschtomaten. Sie sind kulinarische Allrounder! Vollreife Tomaten aus regionalem Anbau sind besonders lecker, aromatisch und fruchtig – und langsam geröstet mit Burrata ein unschlagbares Geschmackserlebnis. (mehr …)
  • Sommergemüse: Gurkensalat mit roten Zwiebeln und Dill

    Gurken: Sie sind Superfood und erfrischender Figurschmeichler zugleich. Denn Gurken bestehen größtenteils aus Wasser, enthalten aber trotzdem viele Vitamine und Mineralstoffe. In Kombination mit Natur-Joghurt und Dill werden saftige Gurkenscheiben zu einem leichten Sommersalat. (mehr …)
  • spoga & gafa: Die Grilltrends für 2019

    Die volle Bandbreite der Trends und Innovationen für die Outdoor-Saison 2018/2019 präsentieren vom 2. bis 4. September 2018 in Köln rund 2.100 Aussteller auf der spoga+gafa, der größten Garten-BBQ-Lifestyle-Messe der Welt. (mehr …)
  • Sommergemüse: Gemischter Blattsalat mit Kräuterseitlingen

    Gerade an heißen Tagen ist ein knackig-frischer Endivien-Herzsalat mit Erbsen, Kräuterseitlingen und Wildkräutern die perfekte Alternative für alle, die lecker und leicht genießen wollen. (mehr …)
  • Grill-Beilagen mit WOW-Effekt: Pizzakranz

    Selbstverständlich hat dieser in Kranzform gebackenes Brot seinen Ursprung in Italien – nämlich Neapel (!) und trägt den herrlichen Namen “Tortano”.  Der Teig ist ähnlich dem Pizzateig, wird aber nicht belegt, sondern gefüllt mit Tomaten, Zwiebeln…… Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Er ist leicht herzustellen und schmeckt einfach allen! (mehr …)
  • Glaubensfrage: Holzkohle oder Grillbriketts

      Die Entscheidung zwischen Holzkohle und Grillbriketts ist von vielen Faktoren und oftmals von persönlichen Vorlieben und Überzeugungen abhängig. Holzkohle und Grillbriketts unterscheiden sich insbesondere in Materialbeschaffenheit, Anzündverhalten, Brenndauer und Hitze. (mehr …)
  • Sommergemüse: Gazpacho mit Zitronenthymian und geräucherter Paprika

    Paprika: Es gibt sie in scharf und mild – die scharfe Gewürzpaprika und die milde und in Europa sehr beliebte Gemüsepaprika. Während der Reifung (von grün über gelb bis rot) wird die Gemüsepaprika immer süßer und aromatischer. Paprika eignet sich für knackige Salate, zum Füllen oder für würzige Saucen, kann gedünstet, gegrillt oder roh genossen werden. (mehr …)
  • Chillen: Abhängen in der richtigen Matte!

    Hängematte ist nicht gleich Hängematte! Nicht nur  dass es Unterschiede in der Größe, Farbe und Material gibt, entscheidend ist auch die Frage: Mit oder ohne Spreizstäbe! Hier sind die trendigsten Chill-Matten für 2018! (mehr …)
  • Grill Trends 2018: Was man dieses Jahr unbedingt ausprobieren muss!

    Egal ob Pulled Pork, Churrasco oder Sous Vide, in den letzten Jahren hatte so manch ein Gericht vom Grill oder eine Garmethode ihren kulinarischen Scheinwerfer-Moment. 2018 kann sich die Grillgemeinde auf gleich drei neue Trends freuen. (mehr …)
  • Sommergemüse: Orientalischer Möhren-Zucchini-Salat

    Zucchini: Ihre Schwäche ist ihre Stärke – Zucchini haben nämlich keinen ausgeprägten Eigengeschmack und lassen sich deshalb super mit anderen Gemüsearten kombinieren.Sie schmecken gegrillt, gebraten, frittiert oder gedünstet, aber besondern hervorragend gegrillt. Die orientalische Küche lockt mit wunderbar duftenden Gewürzen, Kräutern und der typischen Gemüse-Power, die jedes Essen zum aromatischen Ereignis machen. (mehr …)
  • Ab in Hängematte: Die älteste Möglichkeit des totalen Chillens

    Chillen pur – das verkörpert keine „Ruhegelegenheit“ besser als die Hängematte. Zwischen zwei Befestigungspunkten aufgehängt bietet diese Liegefläche die totale Entspannung – und das schon fest ewige Zeiten! (mehr …)
  • Grill-Beilage mit WOW-Effekt: Flammkuchen mit Kräutern

    Ursprünglich ist der Flammkuchen eine Spezialität aus dem Elsass, sowie der benachbarten Pfalz und Baden. Grundlage des Flammkuchens ist ein sehr dünn ausgerollter Boden aus Brotteig, der mit Sauerrahm, Zwiebeln und Speck belegt wird. Dieser „Flammkuchen“ wurde dann in den Ofen geschoben, wenn Flammen im Holzofen noch nicht vollständig ausgelodert waren. Kurzum: Flammkuchen  Und jetzt unser neuer Vorschlag: Mit Kräutern (mehr …)
  • MIX IT: “Pflomo” – Cocktail, der auch “ohne” schmeckt!

    Wer Cocktails ohne Alkohol mag, wird vom „Pflomo“ begeistert sein! (mehr …)
  • Elektro-Grill: PULSE – Highlight des Grilljahres 2018

    Dieser High-Tech-Grill bietet über das LED Digital Display an der Frontseite die perfekte Temperaturkontrolle. Zum ersten Mal ist das iGrill-Digital-Thermometer direkt integriert. Mit dem interaktiven iGrill können sowohl die Kerntemperatur des Grillguts als auch die Garraumtemperatur des Grills gleichzeitig auf dem Smartphone im Blick behalten werden. (mehr …)
  • Grill-Beilagen mit WOW-Effekt: Bunter Gemüsestriezel

    In der Deutschen und Österreichischen Küche  wird ein Gebäck aus Germteig als “STRIEZEL” bezeichnet. Im ost- und mitteldeutschen Raum bezeichnet man damit längliche Backwaren aus Hefeteig. Unser Striezel wird mit Gemüse, Kräuter uvm. aufgepimpt. (mehr …)
  • MIX IT : Zwetschge Royal – prinkelnder Sommercocktail

    Für diesen Cocktail  werden die Früchte zweier wichtiger Gehölze im Bauerngarten eingesetzt: Holunder und Zwetschge. Damit dieses “Dream-Team” so richtig prinkelnd in Szene gesetzt wird, braucht man zudem ………… (mehr …)
  • Eine echt coole Sache: Erdloch-Bierkühler

    Die einen sagen “HopfenHöhle”, die anderen “BierSafe”!  Doch eines steht fest: Dieser Bier-Lieferung hat einfach Stil! Lautlos gleitet aus der Tiefe des Gartenbodens die Flaschen des kühlen Gerstensaftes! Der Bierfreund merkt sofort: Tief in der Erde fühlt sich das Bier einfach wohl! (mehr …)