Herbstgemüse: Kartoffel-Brokkoli-Salat mit Kapern-Vinaigrette

Brokkolo – genaugenommen ist er geradezu unverschämt gesund! Der äußerst schmackhafte, kulinarische Import aus Italien ist aber nicht nur vollgepackt mit gesunden Inhaltsstoffen, sondern hat auch eine denkwürdige Karriere hingelegt. Innerhalb von gerade einmal 20 Jahren hat er sich seinen festen Platz auf  unserem Tisch erobert.

Kartoffel-Brokkoli-Salat mit Kapern-Vinaigrette

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g festkochende Kartoffeln
  • 2 EL Kapern
  • 1 Schalotte
  • 150 ml heiße Gemüsebrühe
  • 4 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Senf
  • 30 g Pinienkerne
  • 500 g Brokkoli
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 5 EL Öl
  • 2 Stiele Basikum

Zubereitungsweise

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale in gesalzenem Wasser 15-20 Minuten garen. Abgießen und etwas abkühlen lassen.
  2. Kapern hacken. Schalotte schälen, fein würfeln und in die heiße Brühe geben. Kapern, 3 EL Essig, Salz, Pfeffer und Senf verrühren. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Mit der Brühemischung übergießen, 30 Minuten durchziehen lassen.
  3. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen. Brokkoli in Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen. Brokkolistiel großzügig schälen und würfeln. Röschen und Würfel in kochendem gesalzenem Wasser ca. 3 Minuten bissfest kochen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Sellerie putzen, falls nötig entfädeln. Waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  4. Brokkoli, Sellerie und Pinienkerne zu den Kartoffeln geben. Öl dazugießen, alles gut vermischen. Basilikumblätter abzupfen, fein schneiden und unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Quelle  BVEO