Macht dem Burger Konkurrenz: Sandwich mit gegrilltem Gemüse

Eines steht für jeden Feinschmecker fest: Zum knackigen Grillgemüse passt kein „Weichbrötchen“, welches normalerweise für Hamburger zum Einsatz kommen!  Für dieses Gipfeltreffen der Aromen braucht es eine resche Semmel – am besten passt ein Ciabatta-Brötchen. Mit diesem Rezept vergessen Sie, dass Sie eigentlich Fleischliebhaber sind……..

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zucchini
  • 2 Paprikaschoten (rot/gelb)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Ciabattabrötchen à ca. 80 g
  • 1 Salatherz
  • 2 Stängel Basilikum
  • 2 EL Kapern
  • 2 TL Zitronensaft
  • 200 g Mozzarella

Zubereitungsweise

  1. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten ebenfalls waschen, halbieren, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
  2. Das vorbereitete Gemüse mit 2 EL Öl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Grill (mit Grillschale oder auf einer Grillplatte) 6-8 Minuten garen.
 Die Brote waagerecht halbieren und die Schnittflächen mit dem restlichen Öl bepinseln. Auf dem Grill goldbraun rösten.
  3. Den Salat waschen, putzen, trocken schütteln und kleiner zupfen. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
Das Gemüse vom Grill nehmen und in einer Schüssel mit den Kapern, dem Salat, dem Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer vermischen und abschmecken. Jeweils auf die Unterseite der Brötchen verteilen.
  4. Den Mozzarella gut abtropfen lassen und zerpflücken. Auf dem Grillgemüse verteilen und mit dem Basilikum garnieren. Die Brötchendeckel an- oder auflegen und servieren.Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten ebenfalls waschen, halbieren, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
  5. Das vorbereitete Gemüse mit 2 EL Öl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Grill (mit Grillschale oder auf einer Grillplatte) 6-8 Minuten garen.
 Die Brote waagerecht halbieren und die Schnittflächen mit dem restlichen Öl bepinseln. Auf dem Grill goldbraun rösten.
  6. Den Salat waschen, putzen, trocken schütteln und kleiner zupfen. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
Das Gemüse vom Grill nehmen und in einer Schüssel mit den Kapern, dem Salat, dem Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer vermischen und abschmecken. Jeweils auf die Unterseite der Brötchen verteilen.
  7. Den Mozzarella gut abtropfen lassen und zerpflücken. Auf dem Grillgemüse verteilen und mit dem Basilikum garnieren. Die Brötchendeckel an- oder auflegen und servieren.

Quelle: Foto BVEO

 

Schreibe einen Kommentar